Als Pferdestärken noch starke Pferde waren

von Jürgen und Uta-Marina Hagenkötter

 

39,90 €

9,95 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Produktinformationen

Eine Kulturgeschichte der Industrialisierung auf vier Beinen.

Noch vor 100 Jahren ging nichts ohne Pferde – ohne Arbeitspferde! Auch dort, wo man sie erstmal überhaupt nicht vermutet: in der Industrie und im Gewerbe. Hier haben zu dieser Zeit weitaus mehr Zugpferde gearbeitet als in der Landwirtschaft. Tausende von ihnen unter Tage, Tausende im Postfuhrbetrieb, in Speditionen, Brauereien und Fabriken und natürlich auch beim Militär. Während vieler Jahrzehnte hatte unsere Industrialisierung vier Beine und vorne eine weiche „Schnauze“.

Viele der abgebildetenen Fotos lassen die besondere Zusammenarbeit zwischen Pferd und Mensch wieder lebendig werden. Aus den kurzweiligen Texten spricht die Sachkenntnis der Autoren ebenso wie die Leidenschaft, die sie den starken Pferden und ihren kaum zu erfassenden Leistungen entgegenbringen.
Das Ergebnis ist spannend zu lesen und anzuschauen und gleichzeitig ein großes Dankeschön an ein vierbeiniges Kulturgut!

  • Taschenbuch-Nachdruck

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: