Die Ponys vom Löwenstein

Kinderbuch
von Conny Döring

 

12,90 €

  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Produktinformationen

Das erste „richtige“ Kinderbuch von Conny Döring handelt von Welsh Ponys, vom Anspannen und Fahren, von der Arbeit mit Ponys und Pferden und auch von Themen wie Natur- und Umweltschutz. Die Geschichte erzählt von Großstadtkind Lena. Lena liebt Pferde und lernt reiten. Als ihr Vater berufl ich nach Saudi-Arabien muss, zieht Lena mit ihrer Mutter in ein kleines Dorf nach Nordhessen. Dort lernt sie Isabell von Löwenstein und ihre Familie kennen, die auf einem Schloss lebt und einen Biohof betreibt. Lena lernt ein ganz anderes Leben kennen und lieben, als sie gewohnt ist. Sie erfährt einiges über Natur- und Artenschutz; beobachtet, wie mit Shire Horses auf dem Feld gearbeitet wird, lernt selbst Kutsche zu fahren und genießt den uneingeschränkten Kontakt zu den Welsh-Ponys der Löwensteins. Nach einem ereignisreichen Jahr kann sie sich kaum noch vorstellen, ohne die Ponys und die neuen Freunde zu leben. Doch dann soll sie nach Saudi-Arabien umziehen. Aber Lena ist klar: sie wird bald zurückkommen...


Der Kinderroman ist kindgerecht und gut verständlich, aber auch unterhaltsam und spannend geschrieben. Geschickt versteht es die Autorin, Grundwissen über Pferdehaltung und -nutzung in die Handlung einzubauen und „spielerisch“ zu vermitteln. Dies macht das Buch fast zu einer Art „Pferde-Lehrbuch“ für Kinder. Wer Conny Döring und ihre Familie kennt, kommt oft ins Schmunzeln, stößt man beim Lesen doch häufig auf Parallelen und Anspielungen aus deren eigener nordhessischen Lebenswelt. Eine nette Geschichte zum Lesen, zum Vorlesen, zum gemeinsam Lesen....eine tolle Ferienlektüre für Kinder. Ein (Vor-)Lesebuch, das sicherlich auch dem Vorleser gefallen wird.

  • Taschenbuch
  • Empfohlenes Alter: 6 bis 12 Jahre
  • 241 Seiten

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: