Auf dem Land

Von Ackerbau, Vieh und Menschenhand

von Tom Krausz

35,00 €

  • 0,95 kg
  • verfügbar
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

Produktinformationen

Den Fotografen und Autoren bewegt die Frage, ob landwirtschaftliches Arbeiten und Landarbeit in seiner ursprünglichen Form möglicherweise in absehbarer Zeit verschwunden sein könnte. Industrialisierung, Massentierhaltung, Gentechnik haben das die Bearbeitungsmethoden des Ackers und der Nutztierhaltung verändert. In immer größerem Maße ist das Bedürfnis der Menschen nach gesunder biologischer Landwirtschaft festzustellen und vor allem auch eine Wertschätzung klassischer Arbeitsweisen. Gerade in den letzten Jahren, auch bedingt durch die bio-ökologische Bewegung, haben sich weltweit landwirtschaftliche Initiativen gebildet, die ihre Landarbeit wieder im klassischen Sinne und mit traditionellen Arbeitsgeräten betreiben.  
Das Beackern des Feldes mit Arbeitspferden oder sogar Ochsen, an die Feldränder geführte Ziegenherden, freilaufende Gänse, Enten, Hühner und Milchvieh in tiergerechten Lebensbedingungen sind die Erkennungszeichen dieser neuen, alten Landwirtschaft.

Der Autor portraitiert und beschreibt Menschen und Tier in ihrem Arbeits-Umfeld, auf dem Hof und in der Natur. Er folgt damit einer alten fotografischen Tradition, ländliche Lebensverhältnisse zu dokumentieren und somit zum Nachdenken über unser aktuelles Verhältnis zu Ernährung und Landwirtschaft anzuregen.

  • 184 Seiten
  • zahlreiche s/w  Fotos
  • 20,0 x 25,0 cm
  • Hardcover

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: